Südtiroler Skitouren – Stotz 2.887 m

Unserem treuen Wohnmobil Liesl gefiel der Stellplatz im Schnalstal wirklich gut. So wollten wir dem Gefährt natürlich nicht den Spaß verderben und dort noch einige Nächte verbringen. Auch die Lawinensituation zeigte sich stabil und die nächsten Tage würden sich höchstwahrscheinlich auch nicht verändern. Beste Voraussetzungen für weitere Skitouren im Schnalstal, so dachten wir. Leider hielt…

Südtiroler Skitouren – Im Hinteren Eis 3.270m

Die Lawinenstufe in den Dolomiten sollte weiterhin auf einer hohen Stufe bleiben, so siedelten wir mit unserem treuen Wohnmobil wieder nach Südtirol um. Dort herrschte seit einigen Tagen eine niedrigere und für uns akzeptable Lawinensituation. Wir liesen das herrliche Panorama der Dolomiten hinter uns und tauchten ins frühlingshafte Tal um Meran ein. Kein Weiß dominierte…

Skitour in den Dolomiten – Monte Pecol (2.302 m)

Endlich waren wir die Sellaronda gefahren, ein Traum wurde war. Skifahren war somit abgehackt und wir konnten uns von nun an den Skitouren widmen. Leider herrschte im gesamten Trentino noch immer Lawinenstufe 3 und wir suchten nach einer entsprechenden, nicht sehr gefährdeten Tour. Wir fanden im touristischen Fassatal eine schöne Skitour auf den Monte Pecol….

Sellaronda – eine etwas andere Skitour

Unsere Woche Skiurlaub fiel heuer auf Anfang Februar. Nach langen Planungen mit unseren Skitourenführern, den Wetter- und Lawinenlageberichten, entschieden wir uns, die Woche nach Südtirol aufzubrechen. Bereits am Donnerstag Abend sortierten wir unser ganzes Equipment fürs Skitouren und Eisklettern, und verstauten alles in unserem Wohnmobil. Freitag Abend brachen wir dann Richtung Süden auf. Unser erstes…

Skitour aufs Brauneck (1534m)

Dank Überstunden gelang es uns am letzten Januarwochenende schon Freitag nach der Arbeit gen Süden aufzubrechen. Freitag Abend nächtigten wir auf dem Wohnmobilstellplatz in Bad Tölz bevor wir Samstag Morgen nach Lenggries, 12 Kilometer von Tölz entfernt, umsiedelten. Der Tourengeherparkplatz im Lenggrieser Ortsteil Wegscheid lag an diesem bewölkten Morgen, bis auf einige wenige Autos, noch…

Großer Arber im winterlichen Kleid

Bedingt durch den Arbeitgeberwechsel gesellten sich dieses Jahr auch ein paar Urlaubstage direkt vor Weihnachten in die Planung. Bevor die große Völlerei am Fest stattfinden sollte, wollten wir uns noch etwas Erholung gönnen. Es stand ein Besuch in meinen Lieblingswellnesshotel in Grafenwiesen im Bayerischen Wald, dem Spirit & Spa Birkenhof am Elfenhain, an. Auch Sugar…

Pitztaler Powder 

Bei unseren Skitouren in der letzten Saison haben wir immer wieder festgestellt, dass uns das Abfahren abseits der Piste etwas schwer fällt. Bei mir ist es immerhin knapp 20 Jahre her, als ich das letzte Mal bewusst mit zwei Brettern im Tiefschnee unterwegs war. So beschlossen wir, unser Können in der neuen Saison aufzufrischen. Beim…

Skitourensaisonauftakt am Kitzsteinhorn 

Aufgrund des Wochenenddienstes am letzten Oktoberwochenende sorgte der Arbeitgeber für zwei freie Tage unter der Woche, klassischer Freizeitausgleich. So verschlug es uns nach Kaprun. Das Gletscherskigebiet am Kitzsteinhorn hatte geöffnet und wies auch genug Schnee für eine Skitour auf. Als erste Anlaufstelle diente ein örtliches Sportgeschäft, denn Stefan musste noch die Bindungen seiner neuen Tourenski…

Get in Sheep – der Ortovox Skitouren Trainingsplan

Ortovox stellte dieses Jahr ein besonderes Schmankerl zur Verfügung. Die Firma entwickelte in Zusammenarbeit mit seinen Athleten und Fitnesstrainer Chris Ebenbichler einen 10 wöchigen Trainingsplan speziell für Skitourengeher. In 5 Einheiten à 2 Wochen werden Ausdauer, Kraft, Mobilität und Stabilität trainiert. Als kleines Zusatzpacket gibt es noch Ernährungstipps von Meisterkoch Markus Sämmer. Nachdem ich immer…

Um den halben Spitzingsee

Am unsinnigen Donnerstag hatten wir mal wieder frei und wollten wir dem beginnenden Fühling trotzen und nochmal auf Skitour gehen. So führte uns unser WoMo an dem Spitzingsee, denn wir wollten jetzt endlich mal für Rotwandreibn gehen. Dummerweise war es wirklich sehr grün und wir begannen schon zu zweifeln.     Den Zweifeln zum Trotz…

Schwitzen auf den Weg zum Zwiesel

Der vorletzte Tag unseres Aufenthaltes im Berchtesgadener Land war nun angebrochen. Bei sinkender Lawinenstufe, aber dafür steigenden Temperaturen konnten wir uns an diesem Tag auf eine „wärmere Tour“ freuen. Der Tag zuvor und die Tour auf den Jenner waren doch recht frisch gewesen. Unser Weg führte uns zunächst nach Weißbach, wo wir Richtung Jochberg abbogen…

Über die Königsbachalm auf den Jenner

Der nächste Morgen startete erstmal vielversprechend. Ausgiebiges Frühstück, der Lawinelagebericht hat sich gebessert und der Wetterbericht versprach wieder ein paar Sonnenstunden. Was nicht zusammenpassen wollte, war das dicke „-“ vor der zweistelligen Gradangabe, aber dafür hat man als Frischluftfanatiker ja schließlich das passende Gegenmittel dabei. Im Zwiebellook, passend zu den 19° unter Null, wie uns…